Outdoorkurs Schweden

Gruppenreisen Schweden

Fundiertes Know-how ist die Basis für die Ausübung aller Natursportarten und unverzichtbar für alle, die auf eigene Faust draußen unterwegs sein wollen. In unseren Kursen vermitteln wir grundlegende und weiterführende Outdoorkenntnisse. Jeden Tag stehen theoretische und praktische Schulungsblöcke auf dem Programm. Dabei sind wir „outdoors” auf mehrtägigen Kanu- und Wanderetappen unterwegs. Eine gelungene Mischung aus Schulung und echter Wildnistour.

Charakter des Kurses

Intensiv. Dieser anspruchsvolle Wochenkurs wird in der wilden Natur im Norden von Dalarna durchgeführt. Jeden Tag stehen theoretische und praktische Schulungsblöcke auf dem Programm. Die Themen des Basiskurses im Münsterland können wir hier noch ausführlicher und realistischer behandeln. Dabei sind wir die ganze Zeit draußen unterwegs und können die Kursinhalte auf mehrtägigen Kanu- und Wanderetappen unter realistischen Bedingungen üben. Eine gelungene Mischung aus Schulung und echter Wildnistour.

Etappen

Ein Schwerpunkt des Outdoorkurses ist die Kanu-Grundausbildung. In den ersten drei Tagen beschäftigen wir uns intensiv mit der Paddeltechnik, der Logistik einer Kanutour und der Sicherheit auf dem Wasser. Bergeübungen und Materialkunde gehören ebenfalls zu den Inhalten des Kurses. Ziel der Übung ist die kontrollierte Befahrung einer Wildwasserstrecke im mittleren Schwierigkeitsgrad.

In der Mitte der Woche erfolgt der Wechsel in das Fjäll, die schwedische Bergtundra. Mit Trekkinggepäck machen wir uns auf in die Wildnis, wo wir die Fähigkeiten zur Orientierung im weglosen Gelände schulen und vertiefen. Wir kampieren teilweise oberhalb der Baumgrenze, überwinden Wasserläufe und lernen Nützliches mit praktischen Übungen.

Kursinhalte

Zu den Themen des Grundkurses zählen Knotenkunde, Ernährung auf Outdoor-Touren, Kochen auf dem Lagerfeuer, Erste Hilfe, Orientierung mit Karte und Kompass, Ausrüstungskunde sowie das Anlegen von Feuerstellen und Lagerplätzen. Wir üben den Umgang mit Messer, Axt und Säge und bauen Notunterkünfte mit einfachen Mitteln. Besonderen Wert legen wir auf das Vermitteln von umweltgerechtem Verhalten in der Natur. Stichwort: Minimal-Impact-Travel. Wir versuchen, keine Spuren zu hinterlassen. Außerdem sprechen wir über die notwendige Logistik vor und während einer privaten Tour. Alle Ausbilder sind Outdoor-Guides mit langjähriger Erfahrung.​

Für wen geeignet

Dieser Kurs ist besonders für bereits vom Outdoor-Virus befallene Leute gedacht, die sich auf anspruchsvolle Wildnis- und Fernreisen vorbereiten möchten. Auch diejenigen, die sich für den Job des Tourenbegleiters interessieren oder Schulklassen und Jugendgruppen bei abenteuerlichen Unternehmungen anleiten wollen, erhalten hier wichtiges Know-how. Etwas Leistungsbereitschaft und Teamfähigkeit sind die wichtigsten Voraussetzungen.​

Alternative Anreise

Fluganreise
Neben der Busanreise (im Preis enthalten) ist eine Fluganreise gegen Aufpreis buchbar. Ankunft am Freitag via Oslo, von dort mit dem Linienbus nach Trysil (ca. 75,- € insgesamt für Hin- und Rückfahrt, zahlbar beim Busfahrer oder online buchen). Obligatorische Zusatzübernachtung in Trysil (Fr.-Sa.) und Transfer nach Idre und zurück können direkt mitgebucht werden:
DZ (Hotel Trysil) und Transfers: 155,- €
EZ (Hotel Trysil) und Transfers: 190,- €.

Flüge vermitteln wir zum tagesaktuellen Preis.

Ab Stockholm ist das Camp mit öffentlichen Verkehrsmitteln in ca. 7 Stunden erreichbar. Je nach Wochentour ist in der Regel eine Anreise am Vortag erforderlich.

PKW-Anreise
Gerne sind wir bei der Buchung von Fähren nach Schweden behilflich. Vor Ort stehen kostenfreie Parkplätze auf dem Gelände des Aktivcamps zur Verfügung.​​