Campwoche Aktivcenter Stömne


Die Campwoche Stömne ist mit anderen Outdoor-Touren oder Kursen unseres Aktivcenters Stömne kombinierbar.

Gruppenreisen Schweden

In der phantastischen Natur Schwedens macht Bewegung richtig Spaß. Während der Campwoche in Stömne unternehmen wir Wanderungen, Kanu- und Fahrradtouren, genießen aber auch die Ruhe der nordischen Natur. Die Sonne steht lang am Sommerhimmel. Schmale Pfade winden sich durch menschenleere Wälder, in denen Flechten, Pilze und Blaubeeren wachsen. Glitzernde Seen laden zum Paddeln und Baden, sonnenwarme Felsen zum Ausruhen ein. Ein rustikales Haus mit richtig netter Atmosphäre ist gut für die Seele.

Natur pur: Glaskogen, Värmeln, Glafsfjorden

Der Stömnegården liegt am Rande des Glaskogen. Das 28.000 ha große Naturreservat, eines der berühmtesten Wandergebiete Schwedens, ist ein Paradies für Naturliebhaber. Das Wanderwegesystem hat eine beachtliche Länge von 300 km. Zahlreiche Kanutrails führen durch die gewässerreiche Region. In dieser Gegend, rund um den wunderschönen See Stora Gla, sind die Teilnehmerinnen unserer Trekking- und Waldläuferwochen unterwegs. Die Teilnehmer der Kanuwochen paddeln auf den Seen Glafsfjorden und Värmeln, die östlich von unserem Haus liegen. Während der Campwoche sind wir auf ausgewählten Tagestouren in dieser phantastischen Natur unterwegs

Aktivitäten und Ausflüge

Der Stömnegården ist ein idealer Standort für Exkursionen in die Naturreservate Glaskogen und Stömne. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Elche gesichtet werden. Manchmal naschen die Könige der Wälder sogar von unseren Apfelbäumen. Der Glafsfjorden und der Badesee Hammartjärnen sind nicht weit entfernt. Auf dem Stömnesee sind wir mit Kanus unterwegs, umrunden eine kleine Insel und rasten an einer Windschutzhütte mit Seeblick. Bei der Wanderung zur Fornborg genießen wir den Weitblick auf Gewässer, die schon den Wikingern als Handelswege dienten. Auch die Gängene-Wanderung im Naturreservat Glaskogen sollte man nicht versäumen.
Auf einer Radtour lassen wir uns die Shrimps-Sandwiches im Café Liljenäs schmecken. In Klässbol besteht die Möglichkeit, die berühmte Damastweberei, Lieferant des Schwedischen Hofes und des Nobel-Komitees, zu besichtigen. Das kulturelle Herz West-Värmlands pocht in Arvika. Wer eine schwedische Kleinstadt mit Museen, Kunsthandwerk, Geschäften und Cafés erleben möchte, macht einen Tagesausflug per Linienbus oder mit dem Rad.
Die lauen, hellen Sommerabende werden meist auf der Terrasse oder am Lagerfeuer verbracht. Wir staunen über farbenprächtige Sonnenuntergänge und einen funkelnden Sternenhimmel, bei dem man nicht mehr zählen kann, wie viele Sternlein stehen.
Man kann also täglich an geführten Touren teilnehmen oder etwas auf eigene Faust unternehmen. Ein umfangreiches Angebot, aus dem man sich die Rosinen herauspicken kann. Alles kann, nichts muss.

Unterkunft & Verpflegung

Stömnegården
Die um 1900 errichtete Dorfschule haben wir aufwendig renoviert. Alle Zwei- und Vierbettzimmer haben ein modernes Bad mit DU/WC erhalten. Der Charme der Jahrhundertwende und das rustikale Flair wurden jedoch erhalten, wie es sich für ein Haus in einer Naturregion gehört.
Im Erdgeschoss befinden sich die Küche und die großzügigen Gemeinschaftsräume. Eine kleine Sauna und die Zimmer liegen im Obergeschoss. Jedes Zimmer hat ein Motto, das an Schulfächer, wie Biologie und Musik, sowie berühmte schwedische Persönlichkeiten, wie Abba, L.M. Ericsson, Alfred Nobel, Astrid Lindgren, Selma Lagerlöf, Björn Borg und Carl von Linné erinnert.
Weitere Doppelzimmer, ebenfalls mit DU/WC, belegen wir in der Nachbarschaft, im „Weißen Haus“.
Auf dem ca. 5000 m² großen Gelände gibt es außerdem eine Feuerstelle, einen Volleyballplatz und gemütliche Sitzflächen im Freien auf Veranda und Terrasse. Das Haus ist umgeben von Wäldern, Wiesen und Feldern. Der See Glafsfjorden ist ca. 500 m entfernt.
 
Verpflegung
Morgens deckt das Team ein umfangreiches Frühstücksbuffet auf, das auch einige schwedische Spezialitäten bereithält. Kaffee, Tee und verschiedene Säfte sind im Preis enthalten. Vom Buffet kann sich jeder ein Lunchpaket für die Tagestouren erstellen. Am Abend bereitet der Koch ein mehrgängiges Menü, bestehend aus Vorspeise, Hauptgericht und Dessert, zu. Selbstverständlich berücksichtigen wir auch den Wunsch nach vegetarischer oder veganer Ernährung.

Kombiniere: Värmland

Camp-, Kanu-, Waldläufer-, Trekking-, Yoga- und Seekajakwochen können einzeln gebucht oder miteinander kombiniert werden, soweit terminlich möglich. Das gilt auch für die Schreibreise sowie die Foto- und Sprachkurse. Klima-Bonus: Bei zweiwöchigem Aufenthalt berechnen wir einen geringeren Busanreisepreis. Kanuwoche plus Campwoche inkl. Busanreise: 1289,- €.​

Anreise

Busanreise
Jeweils am Freitag ab Münster (15:00) und Hamburg (19:00). Fährüberfahrten mit Scandlines von Puttgarden nach Rödby (Dänemark) und Helsingör nach Helsingborg (Schweden). Ankunft am Samstagmorgen. Rückfahrt am Samstagabend mit Ankunft in Deutschland am Sonntagmorgen bzw. -mittag.

Fluganreise/Fähranreise via Oslo

Aufpreis (auf Preis Eigenanreise) für eine Hotelübernachtung im Hotel in Oslo (Freitag auf Samstag) und Transfers ab/bis Oslo-Zentrum (Samstag ab/an 08:00 Uhr): DZ 220 €/Pers, EZ 265 €/Pers.
Zzgl. Flug-/Fährkosten und örtliche Transferkosten, bspw. vom Flughafen/Hafen ins Zentrum.

Anreise via Stockholm
Stömne ist ab Stockholm mit öffentlichen Verkehrsmitteln in ca. 5-7 Stunden und mit nur 1 Umstieg (Zug bis Arvika, Karlstad oder Säffle, Linienbus bis Stömne) erreichbar. Zusatzübernachtungen, vor oder nach der Campwoche, sind nur im Zelt möglich, inkl. Mietzelt, Abendessen und Frühstück: 39 Euro pro Person.

PKW-Anreise
Gerne sind wir bei der Buchung von Fähren nach Schweden behilflich. Auf einer Freifläche neben dem Stömnegården stehen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.​