Die Moldau

Gruppenreisen Tschechische Republik

Die Moldau ist der größte Nebenfluss der Elbe. Sie entspringt in den sumpfigen Gebieten des Böhmerwaldes. Kurz nach der Quelle wurde sie zum größten Stausee Tschechiens, dem Lipno-See, aufgestaut, der den Wasserlauf der weiter fließenden Moldau reguliert. Die Kanutour startet in Südböhmen in Vyšší Brod und führt nordwärts bis nach Budweis. Unterwegs stoßen Sie auf malerische Burgen, Klöster und pittoreske Städte. Sie paddeln durch abwechslungsreiche Landschaften bestehend aus Wäldern, Wiesen, Bergen, Kornfeldern, kleinen Inseln und Flussmäander. Die Moldau birgt keinerlei Risiken, das Wasser ist maximal hüfttief.

Reiseverlauf

1. Tag
Individuelle Anreise nach Vyšší Brod.

2. Tag
Von Vyšší Brod nach Rozmberk, ca. 10 km. Morgens Begrüßung und Tourbesprechung. Sie erhalten das Material sowie eine Einführung in die Kanutechnik. Anschließend paddeln Sie auf der Donau nach Rozmberk (Rosenberg), wo Sie sich die Möglichkeit zur Schlossbesichtigung nicht entgehen lassen sollten.

3. Tag
Von Rozmberk nach Český Krumlov (Krummau), ca. 25 km. Erleben Sie einen ganzen Tag auf der Moldau. Český Krumlov gilt als Perle Südböhmens. Das Stadtzentrum ist von der Unesco als Weltkulturerbe anerkannt.

4. Tag
Ruhetag in Český Krumlov. Sie haben viel Zeit zur Besichtigung der wunderschönen Stadt mit ihren verwinkelten Gassen und der großen Burganlage. Die Nimmermüden erklimmen auf einer Wanderung den höchsten Berg der Umgebung, den Klet.

5. Tag
Von Český Krumlov nach Zlata Koruna, ca. 14 km. Sie paddeln mitten durch die Altstadt und durch zahlreiche Mäander über Rajov nach Zlatá Koruna, wo sich ein Besuch des mächtigen Klosters lohnt.

6. Tag
Von Zlatá Koruna nach České Budějovice (Budweis), ca. 20 km. Heute erleben Sie die letzte wilde Strecke im Gebirge. Sie fahren in die Ebene zur romantischen Ruine Divci Kamen. Weiter geht es nach Borsov und per Bus zum Hotel in Budweis.

7. Tag
Ruhetag in Budweis. Sie besichtigen die Budweiser Stadt mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten und haben Zeit zum Einkaufen. Sie haben auch die Möglichkeit eines Radausflugs zum Schloss Hluboká.

8. Tag
Transfer mit dem Zug zurück nach Vyšší Brod. Individuelle Rückreise oder Verlängerung Ihres Aufenthaltes in Tschechien.

Anreise

PKW-Anreise
Am Hotel in Vyšší Brod gibt es einen bewachten, nicht überdachten, Parkplatz. Die Parkgebühr beträgt etwa 3,- € pro Tag.

Bahnanreise
Über Linz (Österreich) nach Rybnik (CZ, ca. 2,5 Stunden) dann nach Vyšší Brod (20 Minuten).​

Kinderermäßigung

0-11 Jahre im Doppelzimmer: 10% (bei einem Vollzahler)
0-11 Jahre im 3- oder 4-Bettzimmer: 20% (bei zwei Vollzahlern)
12-15 Jahre im Doppelzimmer: 5% (bei einem Vollzahler)
12-15 Jahre im 3-oder 4-Bettzimmer: 15% ​(bei zwei Vollzahlern)