Wanderwoche Kerry

Gruppenreisen Irland

Auf traumhaften Wegen erleben wir die vom Golfstrom verwöhnte Natur zwischen Küste und hohen Bergen, mit Seen, Inseln und quirligen Kleinstädten voll Musik und Kultur. Auf der Wanderreise durch Kerry erleben wir den einzigartigen Südwesten Irlands. Kelten, frühe Christen und Bauherren des 19. Jahrhunderts machten die drei Halbinseln zu einer historischen Schatzkammer. Auf traumhaften Wegen erleben wir die vom Golfstrom verwöhnte Natur zwischen Küste und hohen Bergen, mit Seen, Inseln und quirligen Kleinstädten voll Musik und Kultur.

Reiseverlauf

Samstag: Ankunft in Tralee
In herrlicher Lage beziehen wir für die ersten Nächte unser typisch irisches Quartier nahe des Killarney Nationalparks. Das kleine familiengeführte Hotel gilt als eines der Besten der Region. Beim ersten gemeinsamen Abendessen lernen wir unsere Mitreisenden kennen und stoßen auf die nächsten Tage an. (A)
4 Nächte im The Ashe Hotel***, Tralee

Sonntag: Dingle Way
Heute starten wir unsere erste Wanderung in Tralee und wandern zunächst auf dem Dingle Way zur historischen Windmühle in Blennerville. Wer mag, kann sich dort die Mühle zeigen lassen, oder einfach den selbstgemachten Kuchen genießen. Anschließend geht es weiter über einen kleinen Höhenzug mit tollen Aussichten auf die Tralee Bucht und einem Strandspaziergang nach Camp, dem Ziel unserer heutigen Etappe. (ca. 18 km/5 h, max. 150 HM). (F, A)

Montag: Über den Dunloe-Pass zum Upperlake
Heute fahren wir nach Killarney. Die Passstraße über das Gap of Dunloe begeistert Wanderer, Romantiker und Naturliebhaber gleichermaßen. Ein Weg folgt zwischen von bunter Flora umwachsenen Felsen der Senke, die ein Gletscher hier einst durch die Berge geschliff en hat. Auf der anderen Seite befindet sich der Upperlake (ca. 16 km/4,5 h, max. 250 HM). Hier steigen wir in kleine Boote und genießen eine traumhafte Fahrt über die drei Seen zurück nach Killarney. (F, A)

Dienstag: Tag zur freien Verfügung

Dieser Tag zur freien Verfügung bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten: Wer mag, nutzt die Reitmöglichkeiten und Golfplätze rund um Tralee oder erkundet das lebendige Städtchen. Heute gibt es auch die Möglichkeit Ross Castle, welches mitten im Killarney Nationalpark liegt oder Muckross House von innen zu besichtigen. Ebenso empfiehlt sich eine geführte Wanderung auf den Torc Mountain, bei der man mit einem traumhaften Blick über Dingle und die gesamte Bergwelt von Kerry belohnt wird. Ein weiteres Ziel ist der Slea Head, der bei gutem Wetter eine fantastische Aussicht bis zu den Skellig-Inseln bietet. (F, A)

Mittwoch: Auf dem Kerry Way - entlang der Südküste

Oft gesagt und immer noch wahr: Der Ring of Kerry gehört zu den schönsten und spektakulärsten Küstenstraßen der Welt. Auf unserer Wanderung picken wir uns einige der Rosinen aus diesem häufig atemberaubenden Naturerlebnis heraus. Wir wandern aus Richtung Caherdaniel nach Osten und genießen dabei ein fantastisches Panorama: felsige, zerklüftete Küsten und die Beara-Halbinsel, zu der wir über die Kenmare Bay hinüberschauen können. Auf dem Weg sehen wir das Staigue Fort, das zu den bestrestaurierten der grünen Insel zählt (ca. 16 km/ 5,5 h, max. 250 HM). Am Abend erwartet uns unser hervorragendes Hotel in Parknasilla. Wer mag, kann den Thermalbereich und die Whirlpools mit Blick auf die Bucht von Kenmare und den Atlantik kostenfrei nutzen. (F, A)
3 Nächte im Parknasilla Resort & Spa****, Parknasilla

Donnerstag: Kerry Way - von Waterville nach Derrynane
Weiter geht es auf dem Kerry Way. Vom kleinen Ort Waterville, in welchem Charlie Chaplin einst viel Zeit verbrachte, wandern wir mit wunderschönen Aussichten auf Küste und Meer nach Derrynane. Rund um Derrynane House (Besichtigung fakultativ) kommen wir auf einer abwechslungsreichen Strecke durch dunkle Wälder und entlang der Derrynane Bay. Vielleicht ergibt sich sogar die Möglichkeit für einen Sprung ins kühle Nass (ca. 19 km/ 6 h, max. 300 HM). (F, A)

Freitag: Rund um Sneem
Zum Wochenausklang lassen wir es heute moderat angehen und wandern ca. 14 Kilometer, wobei uns der Weg über kleine Straßen, über grasbewachsene Hügel sowie Farmland führt (ca. 14 km/4,5 h, max. 200 HM). (F, A)

Samstag: Reisetag
Nach dem Frühstück bereiten wir uns auf die Heimreise oder das Anschlussprogramm vor. (F)

(F) - Frühstück, (A) - Abendessen

Anreise

Buchen Sie selbst oder lassen Sie sich von uns beraten. Wir buchen zu tagesaktuellen Preisen und übernehmen gern die Buchung für Sie.

Direktflüge nach Dublin, samstags:
Lufthansa - München, Frankfurt (Zubringerflüge nach Frankfurt von vielen dt. Städten)
Aer Lingus - Frankfurt, Düsseldorf, München, Berlin-Schönefeld, Hamburg
SWISS - Zürich, Lugano 

Flughafen-Sammeltransfers
(nur an Start- und Endtagen der einzelnen Reisen - Flughafen-Starthotel bzw. Endhotel-Flughafen, nicht im Reisepreis inkludiert)

Zur ersten Unterkunft der Reise
Abfahrt Dublin Airport: 15:00 Uhr (45,- €) - teilweise mit öffentl. Expressbus, 5 h, begleitet
Abendtransfers auf Anfrage ab 2 Personen, bei späten Transfers entfällt ggf. das Abendessen.
Bitte planen Sie mind. 1 h zwischen Landung und Transferabfahrt ein.

Ab der letzten Unterkunft der Reise
Ankunft Dublin Airport: 13:30 Uhr (45,- €) - teilweise mit öffentl. Expressbus, 5 h, begleitet
Bitte planen Sie mind. 2 h Zeit für Check-In und die Sicherheitskontrollen ein.

Gerne bieten wir Ihnen auf Anfrage auch Individualtransfers zu von Ihnen gewünschten Zeiten an. Für die Wanderreise Kerry auch ab/bis Kerry Airport sowie ab vier Personen bis Dublin Airport mit Ankunft morgens um 05:30 Uhr oder um 9:30 Uhr (Taxi/Aircoach, 100,00 €/Person). Die Preise für solche Transfers richten sich nach der zu fahrenden Strecke. Alle Individualtransfers sind grundsätzlich nur auf Anfrage möglich und bedürfen einer Rückbestätigung.