Kanuverleih Pleistermühle

Individualreisen Deutschland

Die Pleistermühle an der Werse ist ein beliebtes Ausflugsziel im Münsterland, nur wenige Kilometer von der Innenstadt entfernt. Direkt neben der alten Mühle liegt seit 1998 unsere bekannte Kanustation. Hier können Sie sich stundenweise Kanus für spontane Bootstouren ausleihen. Die Fließgeschwindigkeit der Werse, reguliert durch die alten Mühlenwehre, ist kaum spürbar. Aus diesem Grund kann sie problemlos in beide Richtungen befahren werden. Die Station ist dem spontanen, individuellen Gast vorbehalten. Deshalb sind Reservierungen nicht möglich. Einfach kommen, Boot mieten, lospaddeln!

Corona-News: Kanustation wieder geöffnet
Ab sofort ist die Kanustation Pleistermühle an Wochenenden und Feiertagen wieder geöffnet. Allerdings kann es für spontane Besucher zu deutlich längeren Wartezeiten kommen als üblich. Um die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln gewährleisten zu können, können immer nur wenige Gäste die Station betreten. Dadurch ist die Abwicklung deutlich zeitintensiver. Zudem ist die Gesamtzahl der einsetzbaren Kanus beschränkt.
Wir empfehlen deshalb die Vorab-Buchung. Am einfachsten geschieht dies über unsere Buchungsplattform www.welcome-muensterland.de.

Öffnungszeiten

Für den spontanen Gast gelten zur Zeit folgende Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag: 11:00 – 18:00 Uhr
Freitag: 11:00 – 19:00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage: 11:00 – 18:00 Uhr
Achtung: bei Regenwetter bitte nach einem tagesaktuellen Hinweis auf der Seite des Kanuverleihs ausschau halten:
www.kanuverleih-Pleistermühle.de

Familien, Freunde und Paare, die gemeinsam unterwegs sein dürfen, weil sie etwa in zwei Haushalten leben, und „von A nach B“ paddeln möchten, sind herzlich auf weiteren Touren willkommen.
Die Start- und Endpunkte der Touren auf Werse und Ems liegen in Münster, Handorf, Gelmer, Telgte, Gimbte, und Greven. Neu hinzugekommen sind Paddeletappen zwischen Emsdetten, Mesum und Rheine.

Für diese Touren auf Werse und Ems muss man sich verbindlich online anmelden. Auf unserer Website www.welcome-muensterland.de sind die Touren und Abläufe detailliert beschrieben.

Ablauf

Am Empfang der Kanustation hinterlegen Sie einen Sicherheitspfand (z.B. Führerschein). Wir notieren Startzeit und Anzahl der Personen, dann erhalten Sie Ihre Ausrüstung und Ihr Kanu. Kleinere Kinder bekommen ohnmachtssichere Schwimmwesten. Sie legen ab, fahren soweit sie möchten und kommen bis spätestens 18.00 bzw. 19.00 Uhr zurück. Abgerechnet wird die Gesamtzeit nach Rückgabe der Ausrüstung im Viertelstundentakt.