Lappland à la carte


Individualreisen
Schweden - Lappland à la carte
Bildergalerie

Von schneebedeckten Wäldern umgeben, liegt die Ferienhausanlage Rajamaa auf einer Insel im Grenzfluss Muonio. In der Wildnis Lapplands, 200 km nördlich des Polarkreises, hat man gute Chancen, das Nordlicht zu sehen. Auf Ausflügen, Langlauftouren und bei verschiedenen Aktivitäten begegnet man der schwedischen, finnischen und samischen Kultur.

Länderkarte

1. Tag
Fluganreise nach Kittilä. Transfer nach Rajamaa, ca. 1 Stunde. Heute trifft man sich erstmals zum Dinner, das jeden Abend im Restaurant serviert wird.

 

2. Tag
Ein erfahrener Guide führt Sie auf einer Wanderung durch die Winterlandschaft Lapplands. Man erfährt viel über die Natur, Tiere und Pflanzen, die sich den Lebensbedingungen der Taiga angepasst haben. Das Lunchpaket schmeckt doppelt gut am Lagerfeuer.


3. Tag
Am Morgen ist Kreativität gefragt. Zunächst werden Würfel aus Schnee gepresst. Daraus formt man dann phantasievolle Skulpturen. Am Nachmittag werkelt man weiter, unternimmt eine Langlauf-Tour oder probiert den Tret-Schlitten aus.

 


 

Termine und Preise


Leistungen
Flughafentransfer Kittilä - Rajamaa - Kittilä
7 Nächte Unterkunft im Ferienhaus mit DU/WC
Lappland-Vollpension (Frühstück, Lunchpaket, Abendessen)
Overalls
Winterstiefel
Aktivitäten laut Programm (Wanderung, Skulpturenbau, Huskyfarm, Rentierzüchter)
Örtliche Transfers
Reiseleitung

vor Ort buchbar Preis in €
Schneemobil-Safari (30 km mit 2 Personen/Mobil)
154,-
Verleih Cross-Country-Skier pro Tag
20,-
Verleih Schneeschuhe pro Tag
14,-

Teilnehmeranzahl
Mindestteilnehmeranzahl: 1

Generelle Hinweise

  • Kinderermäßigung, bei Begleitung durch 2 zahlende Erwachsene: 8-12 Jahre: 30%, bis 7 Jahre: 50%

 

4. Tag
Mit dem Minibus fahren wir zu einer Huskyfarm. Dort informiert ein Musher über das Training und Verhalten der Huskies. Wir bereiten die Schlitten vor und starten zu einer ca. einstündigen Tour. Anschließend essen wir Sandwiches in einem "laavvu", einem traditionellen Zelt der Sami.

5. Tag
Zur freien Verfügung. Falls gewünscht, kann man das Schneemobil fahren oder Skier mieten. Nach dem Abendessen laufen wir runter zum Muonio River. In der nächtlichen Stille auf dem Eis können wir den klaren Sternenhimmel bewundern und mit etwas Glück Nordlichter sehen.

6. Tag
Wir fahren zu einer Sami-Familie. Man erfährt etwas über die Kultur der Samen und von der Arbeit mit den Tieren, hört Geschichten von der alten Zeit und vom Wandel in der Moderne. Anschließend suchen wir die ziehende Herde auf. Zum Lunch gibt es eine Spezialität nach Lappland-Art.

7. Tag
Der letzte Tag steht wieder für optionale Aktivitäten zur Verfügung. Am Abend wird der Gewinner des Skulpturen-Wettbewerbs gekürt.

8. Tag
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Kittilä. Abreise.

Weitere Aktivitäten
Vor Ort können weitere Aktivitäten gebucht werden, z.B. Schneemobil-Safaris und Husky-Touren. Außerdem können Schneeschuhe und Langlaufski gemietet werden, um die winterliche Weite Lapplands auf eigene Faust zu erkunden. Weitere Angebote für Ausflüge und Aktivitäten werden direkt vor Ort ausgehängt. Im Hautphaus der Anlage liegt die Sauna, welche abends nach den Aktivitäten genutzt werden kann.

Husky-Safari (15 km): 170,- €/Pers.
Sccoter-Safari (30 km): ab 154,- €/Pers.
Cross-Country-Ski: 20,- €/Tag bzw. 100,- €/Woche
Schneeschuhe: 14,- €/Tag bzw. 70,- €/Woche