Långfjällwanderung


Die Långfjällwanderung ist auch mit anderen Touren, Kursen oder der Campwoche unseres Aktivcamps Idre kombinierbar.

Gruppenreisen Schweden

Von Dienstag bis Freitag wandern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit kleinem Zelt und großem Enthusiasmus durch das Naturreservat Långfjäll. Davor und danach ist der Aufenthalt im Aktivcamp Idre perfekt zum Ankommen, Ausspannen und Austoben.

Aktivcamp Idre

Von Samstag bis Dienstag machen wir es uns in den Ferienhäusern des Aktivcamps gemütlich, lassen uns vom Koch verwöhnen, genießen die Sauna und entdecken die Wildnis auf geführten Kanu-, Rad- und Wandertouren. Wir umrunden das Nipfjäll, wandern zum Vålåberget hinauf und paddeln auf dem Storån oder dem Idresjön. Am Freitag, nach dem Ende der Trekkingtour, kehren wir nach Idre zurück, feiern dort den Abschlussabend beim Barbecue und verbringen die letzte Nacht in der urigen Fjällhütte.

Trekking Långfjäll

Auf unserer Wanderung durch das Naturreservat Långfäll erleben wir alles, was den Hohen Norden ausmacht. Wir atmen reine Luft, trinken Wasser aus klaren Flüssen, lassen uns von Flechten verzaubern, die nur dort wachsen, wo die Natur intakt ist. Hellgrüne Teppiche aus Moos, Blaubeeren und rote Preisselbeeren bringen Farbe ins Spiel.  Wir wandern auf schmalen Pfaden durch uralte Birken- und Kiefernwälder und staunen über die Weitsicht oberhalb der Baumgrenze. In dem 68.000 Hektar großen Schutzgebiet weiden Rentiere und wir stoßen auf die Spuren der Samen, Waldarbeiter, Holzfäller und Flößer. Von Foskros aus passieren wir die Alm Ulvsätern im Wolfstal, schlagen die Zelte am Waldsee Ståltjärn sowie nahe der Holzfällerhütte Spangkojan und am Fluss Foskan auf. Pro Tag wandern wir ca. 10 bis 12 km. Dabei steigen wir am Donnerstag zum Storvätteshågna auf. In 1204 m Höhe tragen wir uns ins Gipfelbuch ein. Der Rucksack wiegt ca. 12-15 kg, inkl. Schlafsack, Isomatte, Zelten, Kochern, Geschirr, Brennstoff und Proviant für 3-4 Tage. Am Freitag stoppen wir in Sågliden den Linienbus, der die kleine Gruppe zurück nach Idre bringt.

Rentiergarantie

Sollte die Gruppe während der Woche keine Rentiere sehen, feuern wir für Euch am Freitag kostenfrei den großen Badezuber an.

Verlängerungswoche 
Diese Reise ist mit den anderen Outdoorwochen und /oder der Hüttenwoche in Idre gut zu kombinieren. Bei zweiwöchigem Aufenthalt gewähren wir eine deutliche Preisermäßigung für die umweltfreundliche Busanreise (221 € statt 280 €).

Anreise

Busanreise
Unsere Reisebusse bringen die Gäste umweltfreundlich, sicher und preiswert direkt zum Ziel. Abfahrt jeden Freitag ab Münster (15:00 Uhr) und Hamburg (19:00 Uhr). Ankunft in Schweden am Samstag. Rückfahrt am Samstag mit Ankunft in Deutschland am Sonntag.

Klima-Bonus Busanreise
Unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer hinterlassen einen sehr kleinen ökologischen Fußabdruck, da wir meistens zu Fuß, per Kanu und mit dem Fahrrad unterwegs sind. Hinzu kommt die umweltfreundliche Busanreise mit einem sehr geringen CO2-Verbrauch. Bei einem längeren Aufenthalt, was sowieso zu empfehlen ist, wird die Bilanz noch besser. Das möchten wir belohnen und berechnen deshalb bei der Buchung von zwei Wochen lediglich 221 € (statt 280 €) für die Busanreise. Bei der Buchung von drei Wochen sogar nur 191 €.

Fluganreise
Ab Stockholm ist das Aktivcenter mit öffentlichen Verkehrsmitteln in ca. 7 Stunden erreichbar. Je nach Wochentour ist in der Regel eine Anreise am Vortag erforderlich. Zusatzübernachtungen im Mietzelt oder in der Blockhütte (errichtet 2018) sind möglich.

PKW-Anreise
Gerne sind wir bei der Buchung von Fähren nach Schweden behilflich. Vor Ort stehen kostenfreie Parkplätze auf dem Gelände des Aktivcenters zur Verfügung.