Kanutour Mangen - 3 Tage

Individualreisen Schweden

Sie können Ihren Aufenthalt in Gammelbyn mit einer individuellen Kanutour kombinieren. Wir stellen sämtliche Ausrüstung für das Abenteuer bereit. Zwei Nächte schlafen Sie im Zelt, kochen am Lagerfeuer und erleben Schweden von seiner natürlichsten Seite. Anschließend oder vorher verbringen Sie eine Woche in Gammelbyn. Die familiäre Ferienhausanlage  ist ein gut gehütetes Geheimnis. Hier fühlen sich Familien, Naturliebhaber und Aktivurlauber wohl

Ablauf

1. Tag: Toureinweisung und Materialausgabe. Am See Mangen übernehmen die Teilnehmer das Kanu. Von Donnerstag bis Samstag bzw. von Samstag bis Montag paddeln Sie auf einem schwedischen Bilderbuch-See durch die Wildnis. Sie übernachten am Festland oder auf einer der romantischen Inseln.

2. Tag: Paddeln, schwimmen, angeln, sich zurücklehnen, am Lagerfeuer kochen. Entschleunigen, den Puls der nordischen Natur spüren. Sie bestimmen, was geschieht. Sie verbringen eine weitere Nacht am See.

3. Tag: Im Laufe des Tages paddeln Sie zurück zum Startpunkt. Abreise bzw. Bezug der Hütte in Gammelbyn.

Gammelbyn

In der kleinen Ferienhausanlage Gammelbyn beziehen Sie eine einfache Hütte (mit DU/WC, Kochnische). Luxus definiert sich hier durch eine üppige Natur, Bewegungsfreiheit und ein anderes Zeitgefühl.

Die kleine Anlage liegt ca. 30 km nördlich von Torsby. Stammgäste schätzen die unfassbare Stille. Die 22 Holzhäuser mit DU/WC und Kochnische sind einfach eingerichtet. Zwei Etagenbetten stehen in kleinen Schlafräumen, die mit einem Vorhang vom Wohnraum getrennt sind. Zwei weitere Matratzen befinden sich in der Empore. Die ca. 33 m² großen Hütten haben kleine Terrassen, auf denen man den Ausblick und die Sonne genießen kann.

Hüttenmiete Gammelbyn

Gammelbyn ist umgeben von herrlicher Natur, die zum Wandern und Paddeln einlädt. In den umliegenden Gewässern findet man schöne Badestellen und fischreiche Angelreviere. Liebevoll arrangierte Heimatmuseen, in denen die Dorfbewohner Waffeln und Geschichten servieren, erfreuen das Herz.
Ein Pfad führt von der Anlange hinunter zum See Rattsjön. Der Wanderweg entlang des Ostufers ist verbunden mit einem Netz markierter Wege im Naturreservat Hovfjället. Wanderwege, wie der „Fiskestigen“, sind auch für Kinder interessant. Nördlich des Rattsjöns und auf dem Hovfjället schützen gleich zwei Natura-2000-Gebiete den natürlichen Lebensraum wildlebender Tiere und Pflanzen. Natürlich kann man in Gammelbyn auch Räder und Kanus mieten und die Sauna nutzen.