Abenteuerwoche Tirol

Gruppenreisen Österreich

Spannende Ausflüge für die gesamte Familie im bergigen Tirol. Eine Reise ausschließlich für Familien und Alleinerziehende. Jeden Tag steht eine andere familienfreundliche Aktivität auf dem Programm. Beim Rafting, Canyoning, Bogenschießen, Geocaching und Sommerrodeln wird garantiert niemandem langweilig. Zwischendurch bleibt Platz für Erholung. Ob beim Sonnenbad auf unserer Liegewiese, einem Ausflug ins nahegelegene Ötztal oder einer Wanderung auf eigene Faust, Österreich bietet unzählige Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Familienurlaub.

Reiseverlauf

Sonntag: Anreise
Anreise bis 18.00 Uhr und Zimmerbezug, Abendessen im Hotel. Begrüßung durch das Team und Vorstellung des Wochenprogramms.

Montag: GPS Geocaching Abenteuertrail und Bogenschießen
Auf einer GPS-Rallye laufen wir auf einem Abenteuertrail durch den Tiroler Wald, überqueren dabei rauschende Wildbäche und suchen den verborgenen Schatz. Nachmittags Bogenschießturnier.

Dienstag: Rafting
Raftingtour auf dem Inn durch ein schönes Alpenpanorama. Kleine Stromschnellen wechseln mit ruhigen Abschnitten ab. Für die kleinen Raftingfans ab 8 Jahren und mit mindestens 125 cm Größe ist die Tour im Neoprenanzug,
mit Schwimmweste und Helm ein spannendes Riesenabenteuer.

Mittwoch: Wandern und Rodeln
Wanderung in Richtung Alpjoch zur Untermarkter Alm. Zwischendurch rasante Abfahrt mit dem Alpine Coaster, der längsten Alpen-Achterbahn Europas.

Donnerstag:
Tag zur freien Verfügung.

Freitag: Canyoning
Canyoningtour mit Kälteschutz und Kletterausrüstung. Vorsichtig laufend, durch glattgespülte Rinnen rutschend, kletternd oder springend meistern wir die Rosengartenschlucht.

Samstag: Abreise
Abreise nach dem Frühstück.

Für wen geeignet

Kinder ab 8 Jahren können an dieser Reise teilnehmen. Für das Rafting und Canyoning sind Schwimmkenntnisse unbedingt erforderlich. Außerdem müssen die Kinder fürs Rafting mindestens 125 cm groß sein. Ansonsten reichen Teamgeist, Abenteuerlust und eine durchschnittliche Kondition für alle Programmpunkte aus.

Unterkunft und Verpflegung

Untergebracht sind wir in dem urigen Berggasthof „St. Hubertus” direkt neben dem Outdoor-Zentrum oder, etwa 200 m entfernt, in dem familiär geführten Hotel „Alpenblick”.

In den zweckmäßig ausgestatteten Häusern übernachtet man in einfachen, aber gemütlichen Zimmern für zwei bis vier Personen mit Dusche oder Bad und WC. Größere Familien belegen zwei direkt nebeneinander liegende Zimmer. Die Verpflegung mit Frühstück und täglichem 3-Gang-Menü am Abend ist im Preis enthalten. Die herrliche Umgebung im Herz der Alpen lädt vor und nach den Touren zu Ausflügen und Wanderungen oder zu einem entspannten Sonnenbad auf der Liegewiese des Quartiers ein.