Die Wildnis berühren


Gruppenreisen
Schweden - Die Wildnis berühren
Bildergalerie

Seit 1970 steht das 28.000 ha große Naturreservat Glaskogen unter Schutz. Mehr als 300 km Wanderwege und zahlreiche Kanutrails erschließen das Paradies für Naturliebhaber im Westen der Provinz Värmland.
Am Rande des Naturreservates liegt der Stömnegården, eine traditionsreiche Herberge mit Blick auf den See Glafsfjorden. Auf Wanderungen, Ausflügen, Rad- und Kanutouren erfreuen wir uns an kleinen kulturellen Attraktionen sowie an der intakten Natur, die Elchen und Bibern einen Lebensraum bietet.


Unterkunft & Verpflegung
Stömnegården
Alle Zimmer im „Weißen Haus“ und im „Stömnegården“, einer um 1900 errichteten Dorfschule, sind liebevoll renoviert. Die Herberge ist wie die Wildnis: Einfach und natürlich, mit einer Atmosphäre, die gut ist für die Seele. Sauna, Feuerstelle und große Gemeinschaftsräume tragen zur Wohlfühl-Stimmung bei. Die Zimmer erinnern an berühmte schwedische Persönlichkeiten, wie Abba, L.M. Ericsson, Alfred Nobel, Astrid Lindgren, Selma Lagerlöf, Björn Borg und Carl von Linné. Die Anlage ist umgeben von Wiesen, Wäldern und Feldern. Der See Glafsfjorden ist nur ca. 500 m entfernt.
Luxus definiert sich in dieser Wildnisregion durch die üppige Natur, Bewegungsfreiheit, Ruhe und ein anderes Zeitgefühl. Wir haben bewusst eine einfache, landestypische Unterkunft gewählt, die der Umgebung und dem Charakter der Reise entspricht.

Verpflegung
Vom Frühstücksbuffet kann man sich ein Lunchpaket für die Tagestouren erstellen. Am Abend verwöhnt der Koch die Gäste mit internationaler Küche und schwedischer "husmanskost".

Reiseleitung
Ein erfahrener Outdoor-Guide begleitet die Gruppe. Er zeigt, wie man ein Kanu steuert, ein Feuer entfacht, keine Spuren hinterlässt und sich in der Wildnis orientiert.

 

Anreisetag
Am Anreisetag hat man Zeit zum Akklimatisieren und zum Lesen der ZEIT, deren aktuelle Ausgabe wir Ihnen an diesem Tag in Schweden überreichen. Am Nachmittag gibt der Tourenbegleiter eine Einweisung in das Kanufahren, zeigt, wie man die Boote steuert. Kanus und Fahrräder stehen übrigens während der ganzen Woche auch für individuelle und zusätzliche Unternehmungen zur Verfügung.
Wer nach dem Abendessen noch tatendurstig ist, folgt dem Guide auf einer Nachtwanderung zu einer alten Finnensiedlung. Dabei hat man gute Chancen auf Wildsichtungen.

Der Stömnegården, südwestlich von Arvika, ist per PKW oder mit unserem Reisebus-Pendel ab Deutschland gut zu erreichen. Für Teilnehmer, die vorzugsweise mit der Fähre oder per Flugzeug via Oslo anreisen möchten, organisieren wir eine Übernachtung in Oslo sowie Transfers nach Schweden (ca. 200 km) und zurück.


Radtour Värmeln: Eisen für den Eiffelturm
Auf einer 55-Kilometer-Rundtour legen wir einen ersten Stopp bei der Kirche in Värmskog ein. Der Ort liegt an der Nahtstelle zwischen dem kleinen und dem großen Värmeln. Diesen Seen verdankt die Provinz Värmland ihren Namen. Ein weiteres attraktives Ziel sind die Ruinen der Eisenhütte Borgvik. Von hier stammt das Eisen, aus dem der Eiffelturm erbaut wurde. Einige Gebäude sind gut erhalten. Am kleinen Yachthafen, mit Zugang zum Vänern, dem drittgrößten Süßwassersee Europas, gönnen wir uns einen Kaffee mit Aussicht. Auf dem Rückweg setzen wir bei Högsäter auf einer kleinen Fähre über den schmalen Byälven.

Kanutour auf den Spuren John MacGregors
Der schottische Kanu-Pionier und Reiseschriftsteller John MacGregor, Gründer des British Royal Canoe Club, paddelte 1867 mit seinem berühmten Boot Rob Roy als Erster auf dem Vrångsälven. Auf dem Fluss, der in Norwegen entspringt, bestehen gute Chancen, Biber zu sehen. Der Vrångsälven windet sich in herrlichen Mäandern durch eine schwedische Bilderbuchlandschaft. Am Abend machen wir uns auf die Suche nach dem König der Wälder. Bei einer Elch-Safari pirschen wir ca. 4 km durch den Forst.

 
 


 

Termine und Preise

von bis Plätze Preis online buchen
07.07.18 14.07.18 819,-  
28.07.18 04.08.18 819,-  
18.08.18 25.08.18 819,-  
* Mittsommer


Leistungen
Sieben Übernachtungen im Zweibettzimmer mit DU/WC mit täglichem Frühstück, Lunch/Picknick und Abendessen
Örtliche Kleinbus-Transfers
Aktivprogramm mit Wanderungen, Elch-Safari, Ausflügen und Exkursionen
Kanutour Rob Roy
Radtour Värmeln
Ausrüstung und Sportgeräte
Eintrittsgelder
Saunamöglichkeit
Deutschsprachige Reiseleitung
Jeder Teilnehmer erhält einen DuMont-Reiseführer
Am Samstag überreichen wir in Schweden die aktuelle ZEIT-Ausgabe

Zusätzliche Leistungen

Direkt online buchbar Preis in €
Buszustieg Münster (Freitag 14:00 Uhr) Erwachsene
280,-
Buszustieg Bremen (Freitag 16:30 Uhr) Erwachsene
280,-
Buszustieg Hamburg (Freitag 18:30 Uhr) Erwachsene
280,-
Bei Fluganreise: Hotelübernachtung (Fr.-Sa.) im DZ und Transfer ab/bis Oslo-Zentrum
210,-
Bei Fluganreise: Hotelübernachtung (Fr.-Sa.) im EZ und Transfer ab/bis Oslo-Zentrum
250,-

Nicht enthaltene Leistungen
Anreise. PKW, Flug, Zug oder Fähre. Wir sind bei der Organisation der Anreise gerne behilflich.

Downloads
Die Wildnis berühren.pdf

Teilnehmeranzahl
Mindestteilnehmeranzahl: 6
Maximale Teilnehmeranzahl: 11

Programmhinweise
Alleinreisende sind herzlich willkommen. Die Buchung eines halben DZ ist möglich. Wir buchen ggf. eine weitere, gleichgeschlechtliche Person in das Zimmer im Stömnegården hinzu.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann immer ein Alternativangebot in Schweden unterbreitet werden.

ZEIT-Reisen
Diese Reise ist auf Wunsch von DIE-ZEIT-REISEN entwickelt worden. Wir bedanken uns für das Vertrauen!


 
Wanderung Övre Gla
Westlich des Sees Övre Gla haben wir auf einem Höhenweg herrliche Aussichten über die Seenplatte des Glaskogen. Wir wandern ca. 15 km entlang eines Höhenrückens, rasten an einsamen Waldteichen und einer Jagdhütte, in die schon der schwedische König Karl XII Anfang des 18. Jahrhunderts eingekehrt ist.

 
Wikinger, Künstler und ein nobler Lieferant
Am Morgen Besichtigung des Wikinger-Centers an historischer Stätte in Nysäter. Anschließend nehmen wir uns Zeit für die berühmte Damastweberei in Klässbol. Das Familienunternehmen ist Lieferant des Schwedischen Hofes und des Nobel-Komitees. Im Rackstad-Museum sind Werke nordischer Impressionisten zu sehen, die Ende des 19. Jahrhunderts eine Künstler-Kolonie am See Racken gründeten. Ein Stadtbummel durch Arvika beschließt den Tagesausflug durch das kulturelle Herz West-Värmlands.

Gängene-Runde
Auf einem schmalen Pfad umrunden wir zwei einsame Waldseen. Auf der ca. 10 km langen Wanderung haben wir auf den Höhen gute Fernsichten. Lange Anstiege sind nicht zu bewältigen, aber auf kurzen, knackigen Steigungen geht es hoch und runter. Wir rasten an schönen Picknickplätzen.

Naturreservat Stömne
Auf einer Tageswanderung um den Stömnesee folgen wir den Spuren der Biber. Auf Forstwegen und Trampelpfaden schlagen wir uns ca. 16 km durch den Busch. Das Naturreservat Stömne ist für eine der nördlichsten Eichenvorkommen Europas bekannt. Die Bäume sind teilweise 300-500 Jahre alt. In Fornborg genießen wir eine tolle Aussicht. Die Steine, auf denen Sie stehen, sind Relikte einer eisenzeitlichen Befestigung.

Abreise
Abreisetag bzw. Verlängerungswoche. Transfer nach Oslo am frühen Morgen, eigene Abreise oder Busabreise am Abend.


Wer dem Lockruf der Wildnis weiter folgen möchte, ist herzlich auf Kanu- und Trekkingtouren willkommen. Eine Woche lang sind wir auf abenteuerlichen Zelttouren in Värmland unterwegs. Start: Jeden Samstag Mitte Juni bis Mitte September, auch einzeln buchbar. In der Einsamkeit und Ruhe der nordischen Natur vergisst man schnell den Alltagsstress.

Kanuwoche Värmland: Eine Rundtour durch eine traumhafte Landschaft mit zahlreichen Buchten und unbewohnten Inseln. Wir stellen die Zelte jede Nacht woanders auf - wo es uns gefällt.
Waldläuferwoche Glaskogen: Eine abwechslungsreiche Erlebnistour mit zeitlich etwa gleichlangen Trekking- und Kanuetappen im Naturreservat Glaskogen, das bei Outdoorern zu den Toprevieren der Welt zählt.

Beide Touren inkl. Kanuausrüstung, Trekkingzelten, wasserdichten Tonnen und Säcken, Koch- und Essgeschirr, Lebensmittel für Vollverpflegung, Tourenbegleitung: 449,- € p. P.

Anreise
Busanreise
Hinfahrt freitags um 14:00 Uhr ab Münster, 16:30 Uhr ab Bremen, 18:30 Uhr ab Hamburg. Ankunft am Samstagmorgen. Rückfahrt am Samstagabend mit Rückkehr nach Deutschland am Sonntagmorgen/-mittag.
Preis pro Person: 280 Euro.

Flug-/Fähranreise
Ankunft am Freitag via Oslo mit einer Übernachtung im Hotel im Stadtzentrum. Die Abholung erfolgt am Samstagmorgen um 08.00 Uhr mit anschließendem Transfer nach Stömne (ca. 2-3 Stunden).
Rückreise: Transfer am frühen Samstagmorgen zum Hauptbahnhof Oslo. Ankunft in Oslo: Ca. 08.00 Uhr.

Aufpreis für Hotel-Übernachtung (Fr.-Sa.) und Transfer ab/bis Oslo-Zentrum:
Hotel, Doppelzimmer p.P.: 210,- €
Hotel, Einzelzimmer p.P.: 250,- €
Zzgl. Flug- bzw. Fährkosten und örtliche Transferkosten (Zug oder Bus) vom Flughafen bzw. Hafen zum Hotel (im Zentrum) und zurück (je ca. 50 km).

PKW-Anreise
Gerne sind wir bei der Buchung von Fähren nach Schweden behilflich. Vor Ort stehen kostenfreie Parkplätze auf dem Gelände des Aktivcenters zur Verfügung.