Langlaufkurs


Gruppenreisen
Schweden - Langlaufkurs
Bildergalerie

Skilanglauf gilt als eine der gesündesten Sportarten. Eine der schönsten ist sie zweifellos. Die Praxiseinheiten verbringen wir im Loipensystem des Idre Fjäll, ein idealer Ort zum Lernen. Zwischendurch erweitern Theorieblöcke das Verständnis für den Sport. Abends genießen wir die Vorzüge einer gemütlichen Unterkunft mit gutem Essen und großer Sauna.

Länderkarte

Unterkunft und Verpflegung
Am Fuße des Skigebiets Idre Fjäll liegt unser Wintercamp Idre. Wir übernachten in typisch schwedischen Ferienhäusern mit maximal 4 Gästen gleichen Geschlechts pro Hütte. Im Haupthaus verwöhnt uns der Koch mit reichhaltigen Frühstücksbuffets und 3-Gänge-Menüs am Abend. Morgens können wir uns ein Lunchpaket für den Tag zubereiten und sind somit bestens versorgt. Die Holzofensauna und lauschige Lagerfeuerabende im Tipi sorgen für Wohlbefinden.

 
 
Reiseverlauf
Freitag: Busanreise ab Hamburg 

Samstag: Ankunft, Frühstück, Bezug der Ferienhäuser. Kurze Langlauftour zum Eingewöhnen. Abends Kennenlernen der Teilnehmer und Vorschau auf den Kurs, Einführung in das Thema Schnee.

Sonntag: Erste Technikschulung und „Waffelrunde“ auf dem Idre Fjäll, eine ca. 15 km lange Rundtour zum See Burusjön mit der Möglichkeit, in Waffelhütten einzukehren. Theorie: Langlaufski und -stöcke, Skigeschichte und Wachskunde. 

Montag: Sinnvolles Aufwärmen, weitere Technikschulung nach dem Motto „Erst eine gute Technik, später Geschwindigkeit“. Außerdem: Abfahrtstraining, richtiges Fallen und Kurven fahren. Theorie: Workshop zu den Themen Gleichgewicht und Koordination. 

Dienstag: Aufwärmspiele, Verfeinerung der Technik, Schneetemperatur messen. Theorie/Praxis: Vorbereitung der Wachsski für den nächsten Tag. 

Mittwoch: Laufen mit selbstgewachsten Ski. Theorie: Reflexion und Einführung in das Thema Skating.

Donnerstag: Training verschiedener Skatingtechniken wie Diagonal- oder Grätenschritt sowie Stockeinsatz. Theorie: Einführung in das Functional Training. 

Freitag: Weitere Verfeinerung der Skatingtechnik. Theorie: Kurs-Reflexion. 

Samstag: Tag zur freien Verfügung bzw. praktische Vertiefung des neu erlernten Wissens bis zur Abreise am Abend. 

Sonntag: Ankunft in Hamburg gegen Mittag.




 

Termine und Preise

von bis Plätze Preis online buchen
02.02.18 11.02.18 1029,-  
09.02.18 18.02.18 1029,-  
09.03.18 18.03.18 1029,-  
16.03.18 25.03.18 1029,-  
23.03.18 01.04.18 1029,-  


Leistungen
Busanreise ab/bis Hamburg und Fährüberfahrten (Puttgarden-Rödby, Helsingör-Helsingborg)
7 Nächte Unterkunft im Ferienhaus (4er-Belegung) oder im DZ
Bettwäsche, Handtuch
Sauna
Frühstück, Lunchpaket, Abendessen
Langlauf-Kurs mit geführten Touren und Schulung in Theorie und Praxis
Wachs-Schulung
Loipenpass
örtliche Transfers
Programmorganisation
Reiseleitung

Zusätzliche Leistungen

Direkt online buchbar Preis in €
Aufpreis DZ Lodge, kein halbes DZ möglich
90,-
Aufpreis Hüttenbelegung mit 2 Pers. (05.01. - 28.01.2018)
117,-
Aufpreis Hüttenbelegung mit 2 Pers. (26.01. - 02.04.2018)
160,-

Downloads
Langlaufkurs.pdf

Teilnehmeranzahl
Mindestteilnehmeranzahl: 4
Maximale Teilnehmeranzahl: 10

Programmhinweise
Verlängerungswoche im Wintercamp Idre möglich: Wochenpreis Idre abzgl. 260,- €


 

Anforderungen
Unsere intensiven Kurse in kleiner Gruppe sind geeignet für Anfänger und fortgeschrittene Anfänger, die vorhandenes Wissen vertiefen und an ihrer Technik feilen möchten. Dazu gehören neben Schnee- und Skikunde auch richtiges Aufwärmen mit Elementen des Functional Trainings, sinnvoller Stockeinsatz sowie eine Einführung in die Kunst des Skiwachsens. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit der etwas sportlicheren Skating-Technik, die ein „freieres“ Laufen ermöglicht.

 

Anreise
Abfahrt ab Hamburg (17.00 Uhr) am Freitag. Ankunft in Schweden am Samstagmorgen. 
Rückfahrt am Samstagabend mit Ankunft in Hamburg am Sonntag um ca. 11:00 Uhr.