Azoren: Wandern auf Atlantikinseln


Gruppenreisen
Portugal - Azoren: Wandern auf Atlantikinseln
Bildergalerie

Über Jahrmillionen schufen Vulkane diesen Außenposten Europas und hinterließen einen Archipel von schroffer Schönheit. Dank der fruchtbaren Erde und des mild-feuchten Atlantikwetters leuchten die Inseln sattgrün. Die Azoren sind ein Mekka für Wanderer, denn die Naturschauspiele sind oft nur zu Fuß erreichbar. Auf den drei Inseln Faial, São Jorge und Pico sind alle Facetten des Archipels vereint.

Reiseverlauf
Eine detaillierten Verlauf finden Sie im Downloadbereich.

1. Tag: Anreise via Lissabon nach Horta auf Faial.

2.-4. Tag: Eine Stadttour und drei Wanderungen durch Lorbeerwald, Lavaküste und Hortensienpracht. Drei Übernachtungen in einer kleinen Pension in Horta.

5.-10. Tag: Fährüberfahrt nach São Jorge: Fünf Wanderungen zum Morro Grande, zum Pico de Esperança, entlang der Steil- und der unberührten Nordküste sowie zur Fajã de Além. An einem freien Tag bestehen Möglichkeiten zum Segeln und Schnorcheln. Sechs Übernachtungen in Appartements.

11.-13. Tag: Fährüberfahrt nach Pico. Nach einem Stadtbummel bleibt noch Zeit für eine Walbeobachtungstour (optional). Die Besteigung des Pico (von 1.200 m auf 2.351 m) ist schweißtreibend, aber der Blick über die Wolken und das Meer spektakulär. Eine Weinbergwanderung bildet den entspannten Abschluss der Reise.

14. Tag: Fährüberfahrt zurück nach Faial, Rückflug via Lissabon mit Ankunft in Deutschland am Abend.

 

Reisecharakter
Aktiv und genussvoll
Unser Reiseleiter kennt die versteckten Pfade und Wanderperlen. Sie erwartet eine ausgewogene Mischung aus Wanderungen und Begegnungen am Wegesrand. Oft enden die Touren am Meer und die Zeit für ein erfrischendes Bad ist natürlich eingeplant. In kleinen Restaurants genießen wir azoreanische Spezialitäten.

Die Insel Faial: Seglertreff und Vulkanismus
Blühende Hortensien säumen die Wanderwege und auf dem vulkanischen Neuland Capelinhos fasziniert die spektakuläre Kraft der Natur. Ein Galão an Hortas Hafenpromenade oder ein Gin Tonic im „Peter Café Sport“, dem Treffpunkt der Atlantiksegler, runden die Wandertage ab.

Die Insel São Jorge: Das Wanderparadies
Es ist die am wenigsten frequentierte Insel des Triângulo. Vorbei an rauschenden Wasserfällen und durch Lorbeerwälder wandernd, erkunden wir das unbesiedelte Bergmassiv. Die Unterkunft bietet einen spektakulären Blick hinüber zum Pico, Portugals höchstem Berg.

Die Vulkaninsel Pico: Der Berg ruft
Der Aufstieg ist nicht einfach, aber man wird mit einem grandiosen Blick über den Archipel belohnt! An den Hängen wachsen die Reben für den charakterstarken Vinho do Cheiro.

 
Wetter
Das Wetter auf den Azoren ist sehr wechselhaft. Strahlend blauer Himmel und Regen können sich mehrmals täglich abwechseln. Durch das unstete Wetter und die klare Luft erstrahlen die Inseln in einem saftigen Grün. Die Monate von Mai bis September gelten als beste Reisezeit für einen Wanderurlaub. Tagsüber liegen die Temperaturen zwischen 20° und 25° C und anstelle von Regen genießen wir überdurchschnittlich viele Sonnenstunden. Die angenehmen Temperaturen halten sich bis Mitte Oktober.



 

Termine und Preise


Leistungen
Flüge mit TAP ab/an Frankfurt/M., München, Hamburg, Berlin und Düsseldorf (via Lissabon) nach Horta inkl. Tax (innerdeutsche Zubringerflüge gegen Aufpreis zubuchbar)
Alle Transfers im Taxi oder Bus und alle Fährüberfahrten lt. Programm
7 Übernachtungen in einem kleinen Hotel/Pension auf Faial und Pico im DZ mit Dusche/WC
6 Übernachtungen in einer Appartementanlage bei Velas (São Jorge) im DZ mit Gemeinschaftsbad/WC (1 Bad für 2 Zimmer)
7 x Halbpension, 6 x Frühstück, 1 x Mittagessen inkl. Begrüßungs- und Abschiedsessen
10 geführte Wanderungen
Deutschsprachige Reiseleitung ab/an Horta (Faial)

Zusätzliche Leistungen

Direkt online buchbar Preis in €
Rail&Fly ab allen deutschen Bahnhöfen
70,-
Innerdeutsche Zubringerflüge
125,-
Flug ab/bis Wien
50,-
Flug ab/bis Zürich
50,-

Nicht enthaltene Leistungen
Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke (s. Detailbeschreibung)
Trinkgelder; Persönliches

Downloads
Azoren_ Wandern auf Atlantikinseln.pdf
Detailprogramm-Azoren.pdf

Teilnehmeranzahl
Mindestteilnehmeranzahl: 6
Maximale Teilnehmeranzahl: 14

Programmhinweise
Verlängerungstage: Bleiben Sie doch noch einige Tage länger auf den Azoren. Wir empfehlen das Hotel Estrela do Atlântico auf Faial. Preis im Einzelzimmer (€ 70,- pro Nacht) und Doppelzimmer (€ 95,- pro Nacht), zzgl. Flugumbuchungsgebühr (€ 25,- pro Person).
Bitte bei Buchung im Bemerkungsfeld angeben.


Generelle Hinweise

  • Veranstalter: Partnerveranstalter

 

Anforderungen
Für unsere Wanderreise auf den Azoren werden eine gute Kondition und Trittsicherheit für leichte bis mittelschwere Wanderungen mit leichtem Tagesgepäck (reine Gehzeit 3-7 Std, 11-14 km) vorausgesetzt. Die Touren führen meist über befestigte Pfade, bei der Pico-Besteigung (7 Std., +/–1.100 Hm) teilweise auch über Geröll. Der Aufstieg auf den 2.351 m hohen Pico ist im Vergleich zu den übrigen Etappen anstrengend. Einzelne Wanderungen können auch ausgelassen werden.