Svartälven für Jugendliche


Gruppenreisen
Schweden - Kanutour auf dem Svartälven für Jugendliche
Bildergalerie

Der Svartälven ist ein echter Geheimtipp. Der Fluss windet sich ganz gelassen durch die drei schwedischen Provinzen Dalarna, Värmland und Västmanland. Schweden ist ein Paradies für Kanuten. Es gibt kaum ein anderes Land, in dem man die Natur so intensiv erleben kann.

Länderkarte

Der schwarze Fluss
Am Svartälven scheint die Zeit stehen zu bleiben. Selbst die Sonne will sich im Mittsommer kaum vom Himmel fortbewegen. Und trotzdem wird es nie langweilig. Es gibt genügend zu tun, denn wir schlagen uns durch die Wildnis. Wir sammeln Holz, halten das Lagerfeuer in Gang, kochen gemeinsam, backen Brot, bauen das Camp auf, erkunden den Weg. Aber keine Sorge, wir genießen auch ungestört das Leben, legen Badepausen ein, erklimmen Berge und streifen durch dichte Wälder.

Am Abend lehnt man sich zufrieden zurück und erlebt unvergessliche Momente am prasselnden Lagerfeuer. Man muss nicht von Freiheit und Abenteuer träumen, man kann sie am Svartälven wirklich erleben. Das Wasser der Flüsse und Seen ist übrigens so klar, dass man es direkt vom Boot aus schöpfen und trinken kann. Wenn man sich ruhig verhält,
hat man auch gute Chancen, Elche und Biber zu sehen.

Der Spaß und das Gruppenerlebnis stehen natürlich im Vordergrund, aber unsere Guides zeigen auch, wie man sich in
der Natur schonend und vorbildlich verhält.

Für wen geeignet
Für Jugendliche ab 15 Jahren. Vorkenntnisse im Kanufahren sind nicht erforderlich. Die Tagesetappen liegen bei knapp 15 Kilometern und sind mit durchschnittlicher Kondition gut zu schaffen. Sämtliche Spezial-Ausrüstung steht zur Verfügung. Man benötigt lediglich persönliche Dinge sowie Schlafsack und Isomatte.
Jeweils am Nachmittag ziehen wir die Boote an Land und bauen die Zelte auf. 
Der tägliche Campaufbau, das gemeinsame Kochen, die Portagen und andere Gemeinschaftsaufgaen erfordern Teamgeist. 
Die Lebensmitteltonnen sind gut bestückt. Unterwegs hat man übrigens kaum Gelegenheit Geld auszugeben.

 
Verlängerungswochen
Jugend-Seekajakwoche plus Kanu-Jugendreise Svartälven (3 Wochen) : 1089 €/Pers.

Jugend-Wildniswoche plus Kanu-Jugendreise Svartälven (3 Wochen):
1089 €/Pers.

Kanu-Jugendreise Svartälven plus Jugend-Kanuwoche Dalsland (3 Wochen): 1149 €/Pers.



 

Termine und Preise

von bis Plätze Preis online buchen
13.07.18 29.07.18 749,-  
27.07.18 12.08.18 749,-  
10.08.18 26.08.18 749,-  


Leistungen
Busanreise inklusiv Fährüberfahrten (Puttgarden - Rödby, Helsingör-Helsingborg)
Kanuausrüstung
Wasserdichte Tonnen und Säcke
Trekkingzelte
Besteck, Koch- und Essgeschirr
Lebensmittel für Selbstversorger-Verpflegung
Gemeinschaftsausrüstung
Campinggebühren
Bootstransporte
2 Tourenbegleiter (männlich und weiblich)

Zusätzliche Leistungen

Direkt online buchbar Preis in €
Buszustieg Münster (Freitag 14:00 Uhr)
im Preis enthalten
Buszustieg Bremen (Freitag 16:30 Uhr)
im Preis enthalten
Buszustieg Hamburg (Freitag 18:30 Uhr)
im Preis enthalten

Downloads
Kanu-Jugendreise Svartälven.pdf

Teilnehmeranzahl
Mindestteilnehmeranzahl: 8
Maximale Teilnehmeranzahl: 16

Programmhinweise
Alter: 15 - 20 Jahre


 

Feedback
Lea, 17 Jahre:
„Am tollsten waren die lieben Leute, die diese zwei Wochen so schön gemacht haben. Es war klasse - egal zu welcher Nacht- oder frühen Morgenzeit. Ein Tag jedoch, finde ich, muss nochmals extra erwähnt werden. Und zwar der, als wir nur knappe 5 Kilometer gefahren sind und dann bei strahlendem Sonnenschein einen Tag Pause gemacht haben. Der Höhepunkt war für mich, dass wir das erste Mal alle zusammen draußen geschlafen haben und so viele Sternschnuppen über uns zu sehen waren.
Auch sonst waren alle unsere Nächte unter freien Himmel einfach super schön, denn so einen Ausblick beim Einschlafen und Aufwachen hatte ich bisher noch nie gehabt. Aber auch die Zeit auf dem Wasser war einfach gut und hat mir sehr viel Spaß gemacht. Wie diese ganzen zwei Wochen mit Euch allen.“

Esther, Mutter
„Sehr geehrte Damen und Herren,
ich wollte mich noch einmal ganz herzlich bei Ihnen für den Urlaub meines Sohnes bedanken. Er war absolut begeistert, ist sehr gut erholt und hat tolle neue Kontakte gewinnen können. Ein tolles Programm für Jugendliche.“